INFORMATIONEN

FREIE FAHRT
ZUR KULTUR

 

 

Unser Publikum fährt gratis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbundes Vorarlberg! Die jeweiligen Tickets bzw. Buchungsbestätigungen berechtigen zur kostenlosen An- und Abreise am Vorstellungstag.

 

DIE ABDECKUNG:

  • Vorarlberg gesamt

  • St. Anton am Arlberg

  • Liechtenstein gesamt

  • Lindau (D)

  • St. Margrethen, Buchs (CH)


DIE VORTEILE:

  • Benutzung von Bus & Bahn gratis

  • Gute Anbindung

  • Fußweg vom Bahnhof Bregenz Hafen zum Vorarlberger Landestheater nur drei Minuten

  • Bequeme und stressfreie Anreise

  • Keine Parkplatzsuche

  • Umweltfreundlichkeit

  • Nachtbus am Wochenende und vor Feiertagen inbegriffen


ALS FAHRSCHEIN GELTEN:

  • Vorab gekaufte Einzelkarten aller Vorverkaufsstellen

  • Online bestellte und ausgedruckte Buchungsbestätigungen

  • Abotickets des Vorarlberger Landestheaters in Verbindung mit der Abo-Übersichtskarte   

 


 

BARRIEREFREI

Ein Lift im Cafe-Foyer des Landestheaters bringt RollstuhlfahrerInnen in den Parkett-Zuschauerraum, wo vier Rollstuhlplätze zur Verfügung stehen.

 

Für hörgeschädigte Personen gibt es Induktionsschleifen im gesamten Parkettbereich. Seit April 2016: Verbesserte Hörqualität für Träger von Hörhilfen mit Induktionsspule im gesamten ZuschauerInnenbereich. Einschränkungen bei einzelnen Randplätzen. Unser Kartenbüro informiert Sie gerne.



GASTRONOMIE

Die Bar im Café-Foyer des Grossen Hauses ist eine Stunde vor der Vorstellung und in den Pausen geöffnet.


 

SONSTIGE HINWEISE

Das Fotografieren sowie Bild- und/oder Tonaufzeichnungen der Aufführungen sind aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Ausnahmen bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch die Intendanz.

Bitte lassen Sie Ihr Handy während der Vorstellung aus- bzw. auf lautlos geschaltet.

Größere Gepäckstücke, Mäntel und Jacken müssen aus feuerpolizeilichen Gründen an der Garderobe gegen eine Gebühr von einem Euro abgegeben werden.

Programmhefte können im unteren Foyer und im Rang käuflich erworben werden.


 

MERCHANDISE

ARTIKEL

Kennen Sie schon unseren Theaterschirm? Unser T-Theaterschirm ist im Kartenbüro zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich.



THEATER ALS
GESCHENK

Sie möchten Schauspiel- oder Opernbesuche verschenken und möchten den Termin offen lassen? Kein Problem: Unsere „Theater à la Carte“-Gutscheine gelten für alle Produktionen nach freier Wahl. Unser Kartenbüro informiert Sie gerne.



HUNGER AUF

KUNST UND

KULTUR

Warum?

Auch Menschen mit finanziellen Engpässen haben ein Recht auf Kunst & Kultur. Der Kulturpass macht es möglich. Mit diesem Ausweis erhalten sozial benachteiligte Menschen freien Eintritt in zahlreiche kulturelle Einrichtungen.
Das Projekt stellt die Bedeutsamkeit und Zugänglichkeit von Kunst & Kultur für alle Menschen in den Mittelpunkt.
Wer hat Anspruch?
Zugutekommen soll diese Aktion allen, die gerne am kulturellen Leben teilnehmen möchten, es sich aber nicht leisten können: Menschen, die unter der Armutsgrenze leben, die Sozialhilfe oder Mindestpension beziehen, Menschen mit Notstandshilfe und Flüchtlinge.
Wo ist der Kulturpass erhältlich?
Die Vergabe des Kulturpasses wird über das Netzwerk der Armutskonferenz, über viele soziale und karitative Hilfsorganisationen und Betreuungsstellen und das Arbeitsmarktservice sichergestellt.

Nähere Informationen dazu unter
T +43(0)5574 440344
www.hungeraufkunstundkultur.at

 

Wie funktioniert die Aktion?
Jede Kultureinrichtung, die Partner der Aktion ist, ermöglicht KulturpassbesitzerInnen einen unentgeltlichen Eintritt. Sie ist für die Finanzierung dieser Karten u.a. durch Spenden von Privatpersonen, Institutionen oder Sponsoren selbst verantwortlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.

 

 

 

ANFAHRT

Vorarlberger Landestheater

Seestrasse 1

6900 Bregenz

 

PARKPÄTZE

In der Zeit von 19.00 – 23.00 uhr können Sie als Theaterbesucher in der Tiefgarage am Hafen (2 Gehminuten vom Theater entfernt) vergünstigt parken.

An der Abendkassa erhalten Sie gegen Vorlage des Parktickets den Kultur-Jeton (gültig von 19.00 – 23.00 uhr). Beim Verlassen des Parkhauses zuerst das Parkticket, danach den Kultur-Jeton verwenden und den reduzierten Preis bezahlen.