DRAMATURGIE

 

Foto: privat



DOROTHÉE BAUERLE-WILLERT. Studium der Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft, Philosophie. 1980 Promotion. Kuratorin an der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden und Direktorin der Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen. Stellvertretende Direktorin am Ulmer Museum. Gastprofessorin für Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an Universitäten in Asunción, Montevideo, Tallinn, Skopje und Belgrad. Seit Februar 2007 in Berlin. Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Kunst. Am Vorarlberger Landestheater erarbeitete sie u.a. die Textfassung für Alexander Kubelkas Inszenierung von Arno Geigers Roman SCHÖNE FREUNDE. Sie übernahm die Dramaturgie 2016/17 für MEDUSAS FLOSS, DEMETRIUS / ZEIT DER WIRREN und IMAGINÄRES PARADIES. . 




Gast am Vorarlberger Landestheater

 

Dramaturgie in der Spielzeit 2017/18 bei

 

DON PASQUALE
ab 2. Februar 2018