INSPIZIENZ






EVA LORÜNSER stammt aus Vorarlberg. Studium der Theaterwissenschaft/Geschichte in Wien, Abschluss 1995 mit Mag.phil. Sie arbeitete 1996 bis 2003 am Vorarlberger Landestheater (unter Bruno Felix und Harald Petermichl) als Regieassistentin und Inspizientin, von 2003 bis 2010 in der freien Szene und ab 2011 wieder am VLT als Inspizientin und betreute Produktionen wie DIE GLÜCKSKUH, TARTUFFE, KABALE UND LIEBE, DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN, BUNBURY, DIE STUNDE DA WIR NICHTS VONEINANDER WUSSTEN, WIR LIEBEN UND WISSEN NICHTS und DIE PHYSIKER, DER WEIBSTEUFEL. In DIE PFARRHAUSKOMÖDIE, FREUNDE ZUM ESSEN, DIE MACHT DER GEWOHNHEIT und ICH ZARAH ODER DAS WILDE FLEISCH DER LETZTEN DIVA war sie als Regieassistentin tätig.