REGIE

 

Foto: Christoph Morlok


 

TOBIAS MATERNA wurde 1971 in Tübingen geboren. Nach dem Abitur war er an verschiedenen Theatern als Assistent der Intendanz, Assistent der Technischen Leitung und als Regieassistent engagiert. Es folgte ein Studium an der Akademie für Publizistik in Hamburg mit anschließendem Volontariat und Tätigkeit als Redakteur für Musik und Unterhaltung beim Fernsehsender Premiere. 1997 zog es Tobias Materna zurück zum Theater, er arbeitete zunächst als Regieassistent und Regisseur u.a. am Schauspiel Bonn, an der Badischen Landesbühne Bruchsal und am Burgtheater Wien. Von 2003 bis 2008 war er Leiter der Spielstätte Wartburg am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Seit der Spielzeit 2008/09 arbeitet er als freiberuflicher Regisseur u.a. am Landestheater Coburg, am Theater Pforzheim und am Düsseldorfer Schauspielhaus. Am Vorarlberger Landestheater inszenierte er u.a. WAS IHR WOLLT, MISERY, RONJA RÄUBERTOCHTER , DIE ACHT FRAUEN, in der Spielzeit 2017/18 DER PARASIT.

 

 




Gast am Vorarlberger Landestheater

Regie in der Spielzeit 2017/18 bei

 

DER PARASIT

ab 11. November 2017