BÜHNE

 

Foto: Florian Danner

 

 


 

TOBIAS SCHUNCK, 1979 in Herdecke geboren, wuchs im Ruhrgebiet auf und lebt heute dort und in Stockholm. Von 2000 bis 2005 war er als Bühnenbildassistent am Schauspielhaus Bochum engagiert, wo er bereits zahlreiche eigene Arbeiten vorlegte. Seitdem arbeitet er als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner, unter anderem am Schauspiel Frankfurt, Schauspiel Leipzig, Theater Oberhausen, Luzerner Theater, Schauspiel Kiel und Theater Dortmund mit den RegisseurInnen Marc Lunghuß, Katrin Lindner, Hannes Rudolph und anderen zusammen. Als Vorsitzender des Stellwerk e.V. kümmert er sich in seiner Heimatstadt Witten seit Jahren um die Koordination des Kreativquartier. Wiesenviertel und schafft mit seinem Verein Räume an der Schnittstelle zwischen Kultur, Wirtschaft und Stadtentwicklung. JUGEND OHNE GOTT ist seine erste Arbeit am Vorarlberger Landestheater.




Gast am Vorarlberger Landestheater



 

Bühnenbild bei JUGEND OHNE GOTT

Premiere: 10. März 2017