MUSIK

Foto © XANMOO


 

VIZ MICHAEL KREMIETZ lebt und unterrichtet auf dem Summhof im Argenbühl. Seit 20 Jahren betreibt er Klangforschung in den Bereichen Ambient-Musik, Weltmusik, Theater- und Performancemusik. Seine Hauptinstrumente sind das Australische Didgeridoo und die jap. Zenflöte Shakuhachi, Waterphone, Gongs, sowie verschiedene Klanginstallationen. Er studierte 7 Jahre traditionelle Zenmusik des japanischen Buddhismus bei Dr. Jim Franklin. Im Laufe der Jahre sind 12 CDs entstanden. Zuletzt „Die Para Akasha Meditation" und „Suizen". Gemeinsame Konzerte und Projekte hatte er u.a. mit Alexander Lauterwasser (Wasserklangbilder), ChrisTine Urspruch, Falko Jahn (Butoh Tanz) Wolf Dieter Storl, Christian Bollmann, Limpe Fuchs & Embryo. Unter der Regie von Tobias Materna, komponierte er die Livemusik zu RONJA RÄUBERTOCHTER am Vorarlberger Landestheater, wo er auch bei EIN SOMMERNACHTSTRAUM mitwirkte.

 

http://www.paraviz.com




Gast am Vorarlberger Landestheater