SCHAUSPIEL

 

 

 

ALEXANDER EBEERT, geboren 1967 und aufgewachsen in Wien. Nach ersten Arbeiten am Theater in der Josefstadt, mit Alexander Kubelka am Kärntner Ulrichsberg (KÄRNTEN TREU von Bernd Liepold-Mosser) und am Stadttheater Klagenfurt war er von 2000 bis 2006 fest am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert. Dort arbeitete er u.a. mit Alexander Kubelka, Anna Badora, Igor Bauersima, Patrick Schlösser und Helmuth Lohner. Es folgte ein Festengagement am Berliner Ensemble mit Regisseuren wie Philip Tiedemann, Claus Peymann, Manfred Karge und Robert Wilson. Seit 2013 arbeitet Alexander Ebeert freiberuflich u.a. an der Volksbühne Berlin mit Sebastian Klink und am Heimathafen Berlin mit Nicole Oder und Andreas Merz. FELLINIS SCHIFF DER TRÄUME ist Ebeerts erstes Engagement am Vorarlberger Landestheater




Gast am Vorarlberger Landestheater

 

 

In der Spielzeit 2016/17 zu sehen in FELLINIS SCHIFF DER TRÄUME

Premiere: 1. April 2017