SCHAUSPIELERINNEN

 

Foto: Sebastian Hoffmann

JOHANNA MARTIN wuchs als Älteste von acht Kindern in Bochum auf. Der Vater war Bühnentechniker am Bochumer Schauspielhaus und die Mutter Schneidermeisterin. Mit neun Jahren fasste sie den Entschluss Schauspielerin zu werden. Mit dreizehn besuchte sie ein erstes Casting. Workshops und Schultheater festigten ihre Entscheidung und nach dem Abitur absolvierte Martin 2014 ein Schauspielstudium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Bonn. Nach einem Jahr in Düsseldorf, Frankfurt und München war sie nun im ersten festen Engagement am Theater an der Rott und durfte sich u.a. als Heidi, Johanna Holzschwert oder das Murmeltiermädchen vorstellen. In der Spielzeit 2016/17 war Johanna Martin am Theater an der Rott u.a. zu sehen in: DIE GRANDIOSEN ABENTEUER, JOHANNA HOLZSCHWERT, HEIDI, MEINE SCHWESTER AN(N)A, DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS, WAS DAS NASHORN SAH, ALS ES AUF DIEå ANDERE SEITE DES ZAUNS SCHAUTE und KASIMIR UND KAROLINE.