SCHAUSPIEL


Foto: Tim Garde


 

KRISTINE WALTHER absolvierte ihre Schauspielausbildung am Wiener Max-Reinhardt-Seminar, das sie 1997 mit Diplom und mag. art. abschloss. Nach Beendigung ihrer Schauspielausbildung führten Engagements nach Ingolstadt, Coburg, an das Staatstheater Nürnberg und das Markgrafen Theater Erlangen, das Anhaltische Theater in Dessau. Außerdem arbeitete sie für die Konzertdirektion Eurostudio Landgraf, das Impuls Festival für Neue Musik, das Berliner aufbruch Theater, das Theater Osnabrück, das Theater Pforzheim und die Ludwigsburger Schlossfestspiele. Sie arbeitete u.a. mit Regisseuren wie Istvan Szabò, Frido Solter, Andreas Kupke, Horst Ruprecht, Wolfram Krempel, Krzysztof Zanussi. Ihr Solostück KLEIST - WENN ICH DICH NUR HÄTTE... wurde beim internationalen Mono Bene - Festival in Klagenfurt 2015 als beste Monodramenproduktion ausgezeichnet. Für PIPPI LANGSTRUMPF ist sie erstmals am Vorarlberger Landestheater engagiert.




Gast am Vorarlberger Landestheater



In der Spielzeit 2016/17 zu sehen in PIPPI LANGSTRUMPF
Premiere: 27. November 2016