SCHAUSPIELERIN

 

Foto: Heike Steinweg

 

SASKIA VON WINTERFELD, 1969 in Bremen geboren, studierte an der Akademie Zürich Schauspiel und arbeitet seitdem in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Sie ist an Staats- und Landestheatern ebenso aufgetreten, wie in der freien Szene Ihrer Wahlheimat Berlin. Ihr Repertoire umfasst sowohl klassische Rollen wie die der Elisabeth in Schillers MARIA STUART und die Rolle der Olivia in Shakespeares WAS IHR WOLLT, als auch spartenübergreifende Projekte wie Herman Melville BARTLEBY mit der Gruppe Babylon Works. In Österreich war sie am Landestheater Linz in Yasmina Rezas GOTT DES GEMETZELS zu sehen und bei den Salzburger Festspielen spielte sie in Shakespeares STURM. Zuletzt konnte man sie u.a. am Konzerttheater Bern in Homers/Raoul Schrotts ILIAS und am Staatstheater Braunschweig in BETRUNKENE von Iwan Wyrypaew sehen. In der Spielzeit 2017/18 gastiert sie erstmals am Vorarlberger Landestheater in EFFIE BRIEST.

 

 

Gast am Vorarlberger Landestheater

 

In der Spielzeit 2017/18 zu sehen in:

 

EFFI BRIEST

ab 6. April 2018