SCHAUSPIEL

 

Foto: Tanya Davidow


 

SEBASTIAN HAMMER trat nach seiner Gesangs- und Schauspielausbildung in Hamburg  u. a. am Alten Schauspielhaus Stuttgart, am Stadttheater Fürth, und an den Mainzer Kammerspielen auf, bevor es ihn 2012 für drei Jahre nach Saarbrücken ans überzwerg - Theater am Kästnerplatz zog. Er spielte in Stücken wie LEONCE UND LENA, TERROR, TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN, aber auch in zahlreichen Kinder- und Jugendproduktionen, wie zuletzt in NATHANS KINDER.  Inspiriert von einem längeren Auslandsaufenthalt, schrieb und entwickelte er gemeinsam mit einer Regisseurin das Solo-Theaterstück FÜR C., mit dem er vor kurzem in Saarbrücken Uraufführung hatte. Im Vorarlberger Landestheater stand er bereits 2015 in der Inszenierung AN DER ARCHE UM ACHT auf der Bühne, die 2016 mit dem Stella Preis in der Kategorie „Herausragende Produktion für Kinder“ ausgezeichnet wurde. Diese Spielzeit gastiert er bei ANTON - DAS MÄUSEMUSICAL erneut am Vorarlberger Landestheater.




Gast am Vorarlberger Landestheater

In der Spielzeit 2017/18 zu sehen in:

 

ANTON - DAS MÄUSEMUSICAL

ab 26. November 2017