Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

KÖNIG ÖDIPUS

Sophokles Inszenierung: Johannes Lepper

Der Mythos um den König von Theben gehört zu den bekanntesten Sagen der griechischen Antike – und dies nicht erst, seit Sigmund Freud Ödipus‘ Mord am eigenen Vater und die erotische Beziehung zur eigenen Mutter als Grundmuster geheimer Wünsche des Unterbewusstseins interpretierte.

Die sophokleische Bearbeitung der Legende gilt als Inbegriff der griechischen Tragödie. Und dabei lassen sich in ihr auch heute noch vollkommen moderne Aspekte entdecken. Das beklemmende Gefühl, den Weltläuften unentrinnbar ausgeliefert zu sein. Der Wunsch nach freier Entfaltung, nach einem ganz eigenen Lebensentwurf, nach Flucht vor seiner Bestimmung. Ausweglosigkeit angesichts einer grassierenden Seuche. Die großen Fragen, die großen Regungen, die großen menschlichen Zwiespälte, die in dem Werk stecken, treiben seit mehr als zwei Jahrtausenden Generation um Generation stets von Neuem um.

„Der Ödipus ist seine eigene Gattung und es giebt keine zweite Species davon“, befand Schiller. Eine uralte Tragödie, die unter Beweis stellt, wie wir mithilfe der Kunst zu neuen Erkenntnissen über uns selbst gelangen und unserem Denken neue Perspektiven eröffnen können.

Zurück zur Übersicht
 

Premiere

Sa, 18.09.2021, 19.30 Uhr