Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

VIOLINS AGAINST VIOLENCE

Matinée Soroptimist International Seeclub-Konzerte zu Gunsten von Medica Mondiale

Seeclub-Konzerte der Soroptimist International Clubs rund um den Bodensee zugunsten medica mondiale in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium

Soroptimist International (SI) Clubs rund um den Bodensee treffen sich seit 2012 jährlich, um Austausch und Freundschaft zwischen den Clubs aktiv zu fördern, Wissen und Projektideen weiterzugeben und Aktivitäten zu koordinieren. 2018 entstand die Idee zum lang angedachten gemeinsamen, länderübergreifenden Projekt rund um den Bodensee zugunsten von medica mondiale in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium.
Das Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch hat sich neben seiner Ausrichtung als höhere Bildungsinstitution mit der KBSinfonietta die Aufgabe gesetzt, Studierende des Studienbereichs Begabtenförderung auf die professionelle Orchesterarbeit vorzubereiten. Unter der Leitung von Benjamin Lack sind junge Musikerinnen und Musiker zu hören, die hier Erfahrungen sammeln und vom gegenseitigen Austausch profitieren. Für die Benefizkonzerte der SI Clubs rund um den Bodensee spielt das Orchester kostenlos, um seinen Beitrag zur Bekämpfung von Gewalt an Mädchen und Frauen zu leisten.

Soroptimist International (SI)
ist einer der weltweit größten Service-Clubs berufstätiger Frauen in verantwortlichen Positionen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Das 1921 in Oakland, USA, gegründete Netzwerk umfasst rund 75'000 Mitglieder, die in über 3'000 Clubs in 122 Ländern organisiert sind. Soroptimistinnen setzen sich auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene durch aktive Teilnahme an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft für Menschenrechte, Lebens- und Arbeitsbedingungen, insbesondere für Frauen und Mädchen, ein und engagieren sich für ein friedvolles und gewaltfreies
Miteinander. Die Nichtregierungsorganisation (NRO) hat allgemeinen Konsultativstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen und ist mit Repräsentantinnen bei UNUnterorganisationen vertreten.

medica mondiale e.V.
mit Sitz in Deutschland, wurde im Jahr 1996 von der Gynäkologin Dr. Monika Hauser während des Jugoslawienkrieges gegründet. Der Verein unterstützt weltweit und ungeachtet von politischer, ethischer oder religiöser Zugehörigkeit Frauen und Mädchen, die sexualisierte Gewalt und Folter erlebt haben.
Er bietet den Betroffenen lebensnotwendige medizinische, psychologische und rechtliche Unterstützung an und stellt Programme zur Einkommensförderung in eigenen Projekten oder in Zusammenarbeit mit Frauenorganisationen vor Ort bereit. Darüber hinaus setzt sich medica mondiale politisch für die Rechte von Frauen ein und macht öffentlich auf die Verbrechen und die zerstörerischen Folgen für Frauen und Gesellschaft
aufmerksam.

 

Es spielen Musiker*innen des Künstlerischen Basisstudiums des Vorarlberger Landeskonservatoriums Feldkirch.
Leitung: Benjamin Lack


Solist: Kilian Erhart, Violoncello
geb. 2003; mehrfacher Preisträger und Sonderpreisträger bei PrimaLaMusica im Ensemble und als Solist; Preisträger beim Solistenwettbewerb des VLK 2020/21

PROGRAMM

Camille Saint-Saëns (1835 –1921)
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 d-Moll, op. 119
1. Satz: Allegro moderato e maestoso – Andante sostenuto
2. Satz: Allegro non troppo


Charles Gounod (1818 –1893)
Symphonie Nr. 1 D-Dur
1. Satz: Allegro molto
2. Satz: Allegretto moderato
3. Satz: Scherzo: Non troppo presto
4. Satz: Finale: Adagio – Allegro vivace

Weitere Konzerte:
Frauenfeld/CH (2022)
Konstanz/D (2023)
Kreuzlingen/CH (2024)
St. Gallen-Appenzell/CH (2025)
Überlingen/D (2026)
Ravensburg-Weingarten/D (2027)

Matinee

So, 14.11.2021, 11.00 Uhr


 

www.events-vorarlberg.at