Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

Produktionen

A

ALLE MEINE SÖHNE
Arthur Miller
Inszenierung: Niklas Ritter
AYE, AYE, KAPT'N!
Workshop
mit Katherine Kügler

B

BELLA CIAO
Ein revolutionärer Liederabend
mit dem Ensemble
BOXCLUB
Ein Abend mit dem Ensemble

BRIM BRAM BRORIUM – MANEGE FREI!
Mitmachtheater
mit Stefanie Seidel

D

DER TAG WIRD KOMMEN
Ein Kreisler-Abend
mit Felix Defèr und Arndt Rausch
DIE VÖGEL
Aristophanes
Inszenierung: Johannes Lepper
DIE ZERTRENNLICHEN
Fabrice Melquiot
Inszenierung: Martin Brachvogel
DON QUIJOTE
nach Miguel de Cervantes
Inszenierung: Holger Schober

E

EI - EIN EI!
Schauspiel
Stephanie Seidel
ELSE (OHNE FRÄULEIN)
Thomas Arzt
Inszenierung: Birgit Schreyer Duarte

G

GELD, PARZIVAL
Joël László - Uraufführung
Inszenierung: Olivier Keller

H

HEIDI MARIA GLÖSSNER MEETS MARLENE
Das Leben der Marlene Dietrich:
Eine Plauderei am Klavier
HOLLENSTEIN, EIN HEIMATBILD
Thomas Arzt (UA)
Inszenierung: Tobias Wellemeyer

I

IHR SEID BEREITS EINGESCHIFFT
Silvia Costa - Uraufführung
Inszenierung: Silvia Costa
IT'S MEMORIES THAT I'M STEALING
Songs by Tom Waits
Luzian Hirzel & Oliver Rath

J

JACQUES BREL MEETS SAY AND PIAZZOLLA
Eine musikalische Reise mit Jacques Brel

JEPHTHA
Georg Friedrich Händel
Inszenierung: Stefan Otteni

K

KING SIZE
Christoph Marthaler
Inszenierung: Christoph Marthaler Gastspiel
KRIEG - STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER!
Janne Teller
Inszenierung: Holger Schober

L

LENZ
Georg Büchner
Inszenierung: Jürgen Sarkiss
LESUNG
Lesung

N

NACHTS - WARUM ERWACHSENE SO LANGE AUFBLEIBEN MÜSSEN
Alexandra Helmig
Inszenierung: Julia Burger

P

PÜNKTCHEN UND ANTON
Erich Kästner | Familienstück
Inszenierung: Catharina May

R

RONNY VON WELT
Thilo Reffert
Inszenierung und Ausstattung: Julia Burger

S

SCHLAFES BRUDER
Robert Schneider
Inszenierung und Choreographie: Teresa Rotemberg
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit
Spiel von Samuel Beckett, WRY SMILE DRY SOB Kreation von Silvia Costa
von Samuel Beckett
Inszenierung und Raum: Silvia Costa

T

TASSO!
nach Johann Wolfgang von Goethe
Inszenierung und Fassung: Milena Fischer
TSCHICK
nach Wolfgang Herrndorf
Inszenierung: Martin Brachvogel

W

WERTHER!
Johann Wolfgang von Goethe
Inszenierung: Milena Fischer
WHO CARES? WELCHE KRISE? (UA)
Daniela Egger
Inszenierung: Benedikt Greiner
WOYZECK
Robert Wilson/Tom Waits/Kathleen Brennan nach Georg Büchner
Inszenierung: Tobias Wellemeyer