Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

Produktionen

A

ABFALL BERGLAND CÄSAR
Werner Schwab
Installation von Stephanie Geiger und FM Einheit
ACH, SCHÖN IST DIE WELT
Lieder aus Zeiten von Kabarett und Verfolgung

ALL YOU CAN BE! EURYDIKE UND ORPHEUS
Max Merker & Aaron Hitz | Uraufführung
Inszenierung: Max Merker
ALLE MEINE SÖHNE
Arthur Miller
Inszenierung: Niklas Ritter

B

BELLA CIAO - REMIX 21
Ein revolutionärer Liederabend
Musikalische Leitung: Oliver Rath
BITCH BOXER
Charlotte Josephine
Inszenierung: Agnes Kitzler
BRIM BRAM BRORIUM – MANEGE FREI!
Mitmachtheater mit Stefanie Seidel

C

CHRISTMAS WATCHALONG
Feiern Sie mit uns Advent!

D

DIE AFFEN SIND LOS!
Kinderyoga-Workshop
mit Katherine Haas
DIE GELDAURA: KUNST UND MARKT
Franz Schultheis und Gerhard Meister im Gespräch

DIE REISE ZUM MITTELPUNKT DES WALDES
Finn-Ole Heinrich
Inszenierung: Agnes Kitzler
DON QUIJOTE
nach Miguel de Cervantes
Inszenierung: Holger Schober

E

ELSE (OHNE FRÄULEIN)
Thomas Arzt
Inszenierung: Birgit Schreyer Duarte

F

FADENSPIEL
Gastspiel mit Stefanie Seidel

FALCO! INTO THE LIGHT
Liederabend
mit Nico Raschner
FRIDA - VIVA LA VIDA
Leopold Huber
Inszenierung: Maria Lisa Huber

H

HASENGESCHICHTEN – AB DURCH DIE HECKE
Osterferien-Workshop
mit Stefanie Seidel
HEIDI MARIA GLÖSSNER MEETS MARLENE
Das Leben der Marlene Dietrich:
Eine Plauderei am Klavier
HERKULES UND DER STALL DES AUGIAS
Friedrich Dürrenmatt
Inszenierung: Olivier Keller

I

IST DAS KUNST, ODER KANN DAS AUF DIE BÜHNE?
Bérénice Hebenstreit, Anna Polke und Gerhard Meister im Gespräch

IT'S MEMORIES THAT I'M STEALING
Songs by Tom Waits
Luzian Hirzel & Oliver Rath

J

JEPHTHA
Georg Friedrich Händel
Musikalische Leitung: Heinz Ferlesch
JETZT REDEN WIR ABER ÜBER POLKE!
Bregenzer Polke-Gespräche

K

KING SIZE
Christoph Marthaler
Inszenierung: Christoph Marthaler Gastspiel
KLING UND KLANG GERÄUSCHEBOX
Familienworkshop
mit Stefanie Seidel
KLINGENDE ABENTEUER RUND UM DEN GLOBUS
Workshop mit Simone Humpeler

KRIEG - STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER!
Janne Teller
Inszenierung: Holger Schober
KÖNIG ÖDIPUS
Sophokles
Inszenierung: Johannes Lepper

L

LENZ
Georg Büchner
Inszenierung: Jürgen Sarkiss
LEONCE UND LENA
Georg Büchner
Inszenierung: Milena Fischer
LÜG MICH AN UND SPIEL MIT MIR
Martin Gruber und Ensemble | Uraufführung
Konzept, Inszenierung: Martin Gruber

N

NACHTGESCHICHTEN – WENN TRÄUME FLIEGEN LERNEN
Herbstferien-Workshop
mit Stefanie Seidel und Katherine Haas

P

PÜNKTCHEN UND ANTON
Erich Kästner | Familienstück
Inszenierung: Catharina May

R

REDEN ÜBER GESELLSCHAFT - DAS IST DIE KUNST
tOmi Scheiderbauer und Gerhard Meister im Gespräch

REISE ZU DEN STERNEN
Lecture Performance von Caroline Dorn | Gespräch mit Stephanie Gräve

RONNY VON WELT
Eine übertrieben wahre Lügengeschichte
Thilo Reffert

S

SCHLAFES BRUDER
Robert Schneider
Inszenierung und Choreographie: Teresa Rotemberg
SCHWALBENKÖNIG
Stefan Hornbach
Szenische Einrichtung: Agnes Kitzler und David Kopp
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit
SSST!
Gastspiel von florschütz und döhnert

T

TANNENBAUM-TÄNZE
Szenische Adventlesung
mit Stefanie Seidel
TO ALL TOMORROW'S PARTIES
Nico, Andy Warhol und die Factory

Niklas Ritter | Uraufführung
Inszenierung: Niklas Ritter
TSCHICK
nach Wolfgang Herrndorf
Inszenierung: Martin Brachvogel

V

VORHANG AUF!
Theaterführung für Familien

W

WAS SAGT ANNA?
Uraufführung
Inszenierung: Lisa-Maria Cerha
WIR REDEN ÜBER POLKE, DAS SIEHT MAN DOCH!
Gerhard Meister | Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit
WIR STEIGEN
Wortkonzert
mit Franziska Bruecker, Gerhard Meister und Anna Trauffer
WUTSCHWEIGER
Jan Sobrie & Raven Ruëll
Inszenierung: Danielle Fend-Strahm
WiLd!
Evan Placey Deutsch von Frank Weigand
Inszenierung: Stefanie Seidel