Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr
sowie Freitag 13.30 bis 17.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund und um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

DIE SCHUTZFLEHENDEN

Aischylos Inszenierung und Choreografie: Teresa Rotemberg

Eine Gruppe nordafrikanischer Mädchen flüchtet nach Europa, um der Zwangsverheiratung zu entkommen. Am Ziel eingetroffen, die ersehnte Sicherheit in greifbarer Nähe, stellen sie das Gastgeberland vor ein echtes Dilemma: Soll man den Fremden Asyl gewähren, obwohl dies den Interessen des Landes zuwider liefe? Oder sie abweisen und damit gegen die eigenen humanitären Werte verstoßen, das Fundament seiner kulturellen Identität erodieren lassen? Der Regierungschef lässt die Bürger*innen verhandeln und entscheiden ...

Ein höchst aktueller, ein höchst moderner Stoff also, in Stückform gebracht vor beinahe 2.500 Jahren.

Mit DIE SCHUTZFLEHENDEN greifen wir zum Ende der Spielzeit noch einmal das brennende Thema auf, mit dem wir auch in die Saison gestartet sind: Die Debatte um unsere Demokratie und welche Rolle sie in unserer überkomplexen Welt noch spielen kann. Spielen darf? Spielen muss! Und dabei gehen wir erneut zurück zu den Wurzeln: Zum Ursprung des demokratischen Gedankens und an den Beginn unserer Theatertradition, als sich Theater als Forum für Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen entwickelte.

Aischylos’ Tragödie um die Bürger*innen von Argos in ihrer Entscheidungsnot zwischen Moral und Politik wird von Regisseurin und Choreografin Teresa Rotemberg mit Musik auf die Bühne gebracht.

Mit dem Bürger*innenchor und dem Jugendclub 16+

 

Matinee

So, 17.05.2020, 11.00 Uhr

Premiere

Mi, 20.05.2020, 19.30 Uhr

Termine

Fr, 22.05.2020, 19.30 Uhr
Do, 28.05.2020, 19.30 Uhr
Sa, 06.06.2020, 19.30 Uhr
Mi, 10.06.2020, 19.30 Uhr
Di, 16.06.2020, 19.30 Uhr
So, 21.06.2020, 19.30 Uhr