Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr
sowie Freitag 13.30 bis 17.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund und um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

DIORAMA BREGENZ :: Der letzte Mensch

Mikeska/Kittstein Inszenierung: Bernhard Mikeska

2009 wurde bei den Bauarbeiten zur zweiten Röhre des Pfändertunnels ein männliches Skelett der frühen Menschheitsgeschichte entdeckt. Es datiert lange vor den ältesten Siedlungsspuren im Bodenseeraum. Der Fund lässt den Schluss zu, dass der Mann völlig allein lebte. War er der einzige Überlebende einer bisher unbekannten Katastrophe, die die Menschheit an den Rand des Aussterbens brachte? Er kannte keine Freunde, keine Feinde. Nur Tiere waren seine Begleiter. Er war der letzte Mensch.
 
Ausgestattet mit einem Audioguide begibt sich jeder Zuschauer ganz allein auf den Weg durch eine Ausstellung über den Urmann. Immer tiefer gerät er in ein sonderbares Museum, in dem die Vergangenheit direkt neben der Zukunft zu liegen scheint. In vergessenen Lagerräumen und verlassenen Magazinen werden in direkten, intimen Begegnungen die Geister der Vergangenheit, Figuren aus Bregenz' und Vorarlbergs Geschichte, lebendig. Eine Begegnung mit sich selbst. Eine Reise nach innen.

Einlass alle 12 Minuten zwischen 18.00 und 21.24 Uhr für jeweils eine Person. Reservierungen sind nicht möglich, ein verbindlicher Kartenkauf ist erforderlich. Tickets können Sie auf events-vorarlberg.at online kaufen bzw. in unserem Kartenbüro und allen Tourismusbüros. Es gibt keine Abendkasse. Das Magazin 4 befindet sich in der Bergmannstraße 6 in Bregenz.

Einlass alle 12 Minuten für eine Person, Dauer ca. 60 Minuten

Premiere

Do, 09.05.2019, 18.00 Uhr
Tickets

Termine

Fr, 10.05.2019, 18.00 Uhr
Sa, 11.05.2019, 18.00 Uhr
Fr, 17.05.2019, 18.00 Uhr
Sa, 18.05.2019, 18.00 Uhr
So, 19.05.2019, 18.00 Uhr
Fr, 24.05.2019, 18.00 Uhr
Sa, 25.05.2019, 18.00 Uhr
So, 26.05.2019, 18.00 Uhr
Do, 30.05.2019, 18.00 Uhr
Fr, 31.05.2019, 18.00 Uhr
Sa, 01.06.2019, 18.00 Uhr
So, 02.06.2019, 14.00 Uhr
Di, 23.07.2019, 16.00 Uhr
Mi, 24.07.2019, 16.00 Uhr
Fr, 26.07.2019, 16.00 Uhr
Sa, 27.07.2019, 16.00 Uhr
So, 28.07.2019, 16.00 Uhr
Di, 30.07.2019, 16.00 Uhr
Mi, 31.07.2019, 16.00 Uhr
Tickets
 

Dauer

ca. 60 Minuten

Alle historischen Bücher, die keine Lügen enthalten, sind schrecklich langweilig.

Anatole France

Mit Daniel Blum  / Jeanne Devos  / Rahel Jankowski  / Rolf Mautz
Inszenierung: Bernhard Mikeska  / Text: Lothar Kittstein  / Künstlerische Mitarbeit: Male Günther  / Bühne: Steffi Wurster  / Kostüm: Almut Eppinger  / Sounddesign: Julia Krause  / Dramaturgie: Birke Baumann  / Regieassistenz: Constanze Wagner  / Ausstattungsassistenz: Leslie Bourgeois  / Hospitanz: Deborah Macauley