UNSERE NÄCHSTEN VORSTELLUNGEN & TERMINE

Dienstag

28/03

Schulvorstellung

10.00 UHR KLEINES HAUS

TSCHICK

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

Ein Roadmovie

ab 14 Jahren



Info zum Stück

Samstag

01/04

PREMIERE

19.30 UHR GROSSES HAUS

Premiere

FELLINIS SCHIFF DER TRÄUME

nach dem gleichnamigen Film von Federico Fellini

Schauspiel mit Musik

 

Regie: Bernd Liepold-Mosser

 

Im Anschluss: Premierenfeier- und Clubbing im Kleinen Haus



Info zum Stück
Tickets

Sonntag

02/04

JUNGER SONNTAG ausverkauft

15.00 UHR KLEINES HAUS

Junges Vorarlberger Landestheater

NACHTS - WARUM ERWACHSENE SO LANGE AUFBLEIBEN MÜSSEN

Alexandra Helmig

nach dem Bilderbuch von Katharina Grossmann-Hensel

ab 5 Jahren

 

Regie: Julia Burger



Info zum Stück
Tickets

Dienstag

04/04

19.30 UHR KLEINES HAUS

TSCHICK

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

Ein Roadmovie

ab 14 Jahre



Info zum Stück
Tickets

Mittwoch

05/04

Schulvorstellung

10.00 UHR KLEINES HAUS

TSCHICK

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

Ein Roadmovie

ab 14 Jahren



Info zum Stück

Donnerstag

06/04

Schulvorstellung

10.00 UHR KLEINES HAUS

TSCHICK

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

Ein Roadmovie

ab 14 Jahren



Info zum Stück

Donnerstag

06/04

Schulvorstellung

12.30 UHR KLEINES HAUS

TSCHICK

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

Ein Roadmovie

ab 14 Jahren



Info zum Stück

Freitag

07/04

19.00 UHR GROSSES HAUS

STÜCKEINFÜHRUNG - FELLINIS SCHIFF DER TRÄUME

nach dem gleichnamigen Film von Federico Fellini

Schauspiel mit Musik

 

EINTRITT FREI



Info zum Stück

Freitag

07/04

19.30 UHR GROSSES HAUS

FELLINIS SCHIFF DER TRÄUME

nach dem gleichnamigen Film von Federico Fellini

Schauspiel mit Musik

 

Regie: Bernd Liepold-Mosser



Info zum Stück
Tickets

Samstag

08/04

19.00 UHR GROSSES HAUS

STÜCKEINFÜHRUNG - JUGEND OHNE GOTT

Ödön von Horváth

Schauspiel

 

EINTRITT FREI



Info zum Stück

Samstag

08/04

19.30 UHR GROSSES HAUS

JUGEND OHNE GOTT

nach dem Roman von Ödön von Horváth

mit Michael Ransburg und unserem Jugendclub 16+

 

Regie: Hannes Rudolph



Info zum Stück
Tickets