Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr
sowie Freitag 13.30 bis 17.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund und um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

Schule & Theater

FÜR SCHULEN
 
Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Schüler*innen begeben wir uns auf eine spannende Entdeckungsreise: wir tauchen tief in die Welt des Theaters sein, lernen verschiedene Theaterformen und Erzählweisen sowie die besondere Atmosphäre einer Theatervorstellung kennen und entdecken die verschiedenen Facetten des Theaters. Schulklassen haben so die Möglichkeit das Vorarlberger Landestheater in seiner ganzen Vielfalt in den großen und kleinen Spielstätten sowie im Klassenzimmer hautnah zu erleben!
 
Die ausgewählten Produktionen richten sich an alle Schulformen und sind besonders gut für den Besuch mit Schulklassen geeignet. Unsere Altersempfehlungen ergeben sich dabei aus verschiedenen Faktoren, wie dem Inhalt der Geschichte, den verhandelten Themen und den Identifikationsangeboten der Figuren sowie aus der Ästhetik der Inszenierung, dem Einsatz theatraler Mittel und den künstlerischen Haltungen. Zudem spielen die Dauer der Inszenierung und der Aufführungsort eine wichtige Rolle. Aber Sie kennen Ihre Schüler*innen am besten: Nutzen Sie die Probenbesuche oder Kostproben, um beurteilen zu können, ob die Inszenierung für sie geeignet ist.

Neue Produktionen:
VEVI 6+
DON QUIJOTE 6+
IN 80 TAGEN UM DIE WELT 10+
ANTOINETTE CAPET - Die Österreicherin 14+
WHO CARES? WELCHE KRISE? 14+
MY FUTURE – WHO CARES? – Zukunftskonferenz + Night 14+
DIE SCHUTZFLEHENDEN 14+
COLD SONGS: ROM 16+
HOLLENSTEIN, EIN HEIMATBILD 16+
TORQUATO TASSO 16+
EINE BIENE IN IHREM HERZEN 16+
 
Im Repertoire:
DIE ZWEITE PRINZESSIN 5+
NACHTS – WARUM ERWACHSENE SO LANGE AUFBLEIBEN MÜSSEN 5+
DIE ZERTRENNLICHEN 10+
RONNY VON WELT 11+
WERTHER! 14+
TSCHICK 14+
KRIEG – STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER! 15+

Terminanfragen an: info.junges(at)landestheater(dot)org

MOBILE PRODUKTIONEN

Der Schulalltag kann manchmal ganz schön langweilig sein. Immer nur lernen, stillsitzen und aufmerksam zuhören. Bücher erklären den Schulstoff dabei ganz gut, noch besser lernt es sich allerdings durch Erleben! Ohne die sprichwörtliche vierte Wand und zwischen den Tischen, auf denen sonst Klassenarbeiten geschrieben werden, verwandelt sich der Klassenraum zur Bühne! Mit unseren Klassenzimmerstücken verwischen wir dabei die Grenze zwischen Kunst und Alltag, wodurch Theater unmittelbar erfahrbar wird! Und auch mit unseren mobilen Produktionen, die in größeren Räumen gespielt werden, bringen wir Euch die Welt des Theaters ein Stückchen näher! Für jede Altersgruppe gibt es etwas Passendes.
 
In Schulen wird der Raum, in dem gespielt wird, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn benötigt. Zusätzlich benötigen wir einen Raum zur Vorbereitung. Wir spielen ab einem Mindestumsatz von 120,- Euro pro Anreise. Termine nach Vereinbarung unter: info.junges(at)landestheater(dot)org
 


DON QUIJOTE 6+
nach Miguel de Cervantes
mobile Produktion
Premiere: Mi 19.2.2020, 10.00 Uhr, im Klassenzimmer
ab 20. Februar 2020 buchbar
 
WHO CARES? WELCHE KRISE? (AT) 14+
Daniela Egger (Uraufführung)
mobile Produktion
Premiere: Di 4.2.2020, in der Box
ab 10. Februar 2020 buchbar

Im Repertoire:
DIE ZWEITE PRINZESSIN 5+
Frei nach dem Bilderbuch von Hiawyn Oram und Tony Ross
Klassenzimmerstück
ab Oktober 2019 buchbar

NACHTS – WARUM ERWACHSENE SO LANGE AUFBLEIBEN MÜSSEN 5+
Alexandra Helmig
nach dem Bilderbuch von Katharina Grossmann-Hensel
Mobile Produktion
ab September 2019 buchbar
 
RONNY VON WELT 11+
Thilo Reffert
Klassenzimmerstück
ab September 2019 buchbar
 
KRIEG – STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER! 15+
Janne Teller
Klassenzimmerstück
ab September 2019 buchbar

FÜR SCHULKLASSEN

STÜCKEINFÜHRUNG UND NACHGESPRÄCH
In diesen Gesprächsformaten treten Lehrer*innen und Schüler*innen vor oder nach der Vorstellung mit Dramaturg*innen, Schauspieler*innen oder Theaterpädagog*innen in Dialog über das Gesehene, den Produktionsprozess und die Themen der Inszenierung. Die Dauer beträgt jeweils zwischen 30 und 60 Minuten. Das Angebot ist kostenlos.

VOR- ODER NACHBEREITUNG
In einem Workshop erhalten Ihre Schüler*innen einen vertiefenden Zugang zu Werk, Inszenierung und verhandelten Themen. Dauer: 1–2 Schulstunden im Klassenzimmer als Vor- oder Nachbereitung. Beim Besuch einer Vorstellung ist dieses Angebot kostenlos – buchen Sie Ihren Workshop bitte spätestens 2 Wochen vor dem Theaterbesuch.

WORKSHOP + OPERNBESUCH = 9,– EUR / KARTE
Theaterpädagogin Barbara Urstadt bereitet auf Wunsch Schüler*innen kenntnisreich und altersgerecht auf den Opernbesuch vor. Der Workshop dauert von einer bis zu vier Schulstunden und kann bei Ihnen in der Schule oder bei uns im Theater stattfinden – ganz nach Ihren Möglichkeiten. Für den späteren Opernbesuch erhalten die Schüler*innen Karten zu 9,– EUR pro Person (begrenztes Kontingent). Dieses theaterpädagogische Paket wird gefördert durch den Vorarlberger Kultur-Service.

KOMBI-KLASSE
Als Kombi-Klasse verpflichtet sich eine Schulklasse, in einem Schuljahr zwei ausgewählte Produktionen aus dem Abendspielplan zu besuchen. Im Gegenzug erhält sie einen speziellen themenübergreifenden Workshop, der sich entweder mit dem Thema DEMOKRATIE oder dem Thema GENDER beschäftigt:

STÜCKE: DEMOKRATIE

STÜCKE: GENDER

COLD SONGS: ROM
ANTOINETTE CAPET - Die Österreicherin
HOLLENSTEIN, EIN HEIMATBILD
DIE SCHUTZFLEHENDEN

ANTOINETTE CAPET - Die Österreicherin
HOLLENSTEIN, EIN HEIMATBILD
EINE BIENE IN IHREM HERZEN
DIE SCHUTZFLEHENDEN


PROJEKTKLASSE
Zu ausgewählten Produktionen bieten wir die Möglichkeit, eine Inszenierung von den ersten Proben bis zur Premiere zu begleiten und mit den Beteiligten vor und hinter den Kulissen direkt ins Gespräch zu kommen (ca. 3 gemeinsame Termine vor der Premiere).

PROBENBESUCH
Was machen eigentlich Schauspieler*innen, Regisseur*innen und Bühnentechniker*innen? Um diese und andere Fragen zu beantworten, erhalten Schulklassen einen exklusiven Einblick in den Theater- und Probenalltag.

THEATERFÜHRUNG
Wer schon immer einmal wissen wollte, wie es hinter den Kulissen des Theaters aussieht, bekommt bei einer Führung durch das Vorarlberger Landestheater spannende Einblicke. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 25 Personen beschränkt.

FÜR LEHRER*INNEN
Newsletter
Mit unserem Newsletter halten wir Sie über unser aktuelles Programm auf dem Laufenden. Schreiben Sie uns bei Interesse bitte eine E-Mail mit Ihrem vollständigen Namen und der Schule, an der Sie tätig sind, an info.junges@landestheater.org.

Theater-Konferenz
Wir möchten im Laufe des Schuljahres möglichst viele Schulen besuchen und in persönlichen Gesprächen mit Lehrkräften, im Rahmen von Gesamtlehrer*innen- oder Direktor*innen-Konferenzen unseren Spielplan und unsere theaterpädagogischen Angebote vorstellen.

Kostprobe
Lehrer*innen, die mit ihrer Klasse einen Besuch im Vorarlberger Landestheater planen, haben die Möglichkeit, eine Probe zu ausgewählten Produktionen zu besuchen. Wir freuen uns auf anregende Gespräche.

Impuls-Workshop
Passend zu ausgewählten Produktionen wird in Verbindung mit dem Besuch der Kostprobe ein Impuls-Workshop angeboten, der den Einsatz von spielpraktischen Übungen im Unterricht vermitteln soll. Die Dauer beträgt ca. 90 Minuten.

FÜR SCHÜLER*INNEN:
Junge Theaterexpert*innen
Werde Theaterexpert*in an deiner Schule! In regelmäßigen Treffen versorgen wir dich mit Infos zum Spielplan und geben dir einen exklusiven Einblick in die aktuelle Probenarbeit. Somit wirst du Expert*in für Fragen rund um das Vorarlberger Landestheater. Im Gegenzug erhältst du für jede Inszenierung eine Freikarte.
Nutzer*innen von AHA PLUS haben zudem die Möglichkeit, als Theaterexpert*innen Points zu sammeln, wenn sie einen Vorstellungsbesuch für ihre gesamte Schulklasse organisieren! Weitere Informationen unter: www.aha.or.at/plus