Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater
Apr
Do01
Fr02
Sa03
So04
Mo05
Di06
Mi07
Do08
Fr09
Sa10
So11
Mo12
Di13
Mi14
Do15
 
Fr16
 
Sa17
 
So18
 
Mo19
Di20
Mi21
Do22
Fr23
Sa24
So25
 
Mo26
Di27
Mi28
Do29
 
Fr30
 
Mai
Sa01
So02
 
Mo03
Di04
Mi05
Do06
Fr07
Sa08
So09
Mo10
Di11
Mi12
Do13
Fr14
Sa15
So16
Mo17
Di18
Mi19
Do20
Fr21
Sa22
So23
Mo24
Di25
Mi26
Do27
Fr28
Sa29
So30
Mo31
Jun
Di01
Mi02
Do03
Fr04
Sa05
So06
Mo07
Di08
Mi09
Do10
Fr11
Sa12
So13
Mo14
Di15
Mi16
Do17
Fr18
Sa19
So20
Mo21
Di22
Mi23
Do24
Fr25
Sa26
So27
Mo28
Di29
Mi30
18.00 Uhr Großes Haus
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit
18.00 Uhr Großes Haus
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit
15.00 Uhr Großes Haus
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit

18.00 Uhr Großes Haus
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit
11.00 Uhr Großes Haus
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit

13.00 Uhr T-Café
DON QUIJOTE
nach Miguel de Cervantes
Inszenierung: Holger Schober

18.00 Uhr Großes Haus
SPRICH NUR EIN WORT
Maximilian Lang - Uraufführung
Inszenierung: Bérénice Hebenstreit
13.00 Uhr T-Café
EI - EIN EI!
Stefanie Seidel
18.00 Uhr Großes Haus
SCHLAFES BRUDER
Robert Schneider
Inszenierung und Choreographie: Teresa Rotemberg
18.00 Uhr Großes Haus
SCHLAFES BRUDER
Robert Schneider
Inszenierung und Choreographie: Teresa Rotemberg
15.00 Uhr Großes Haus
SCHLAFES BRUDER
Robert Schneider
Inszenierung und Choreographie: Teresa Rotemberg

18.00 Uhr Großes Haus
SCHLAFES BRUDER
Robert Schneider
Inszenierung und Choreographie: Teresa Rotemberg