Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Kornmarktplatz
6900 Bregenz
+43 5574 42 870 600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
ist zwei Stunden vor der Vorstellung
telefonisch erreichbar und öffnet
eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

online-Kartenverkauf

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier downloaden.
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

BITCH BOXER

Charlie Josephine | Deutschsprachige Erstaufführung Inszenierung: Michael S. Wilhelmer

Die 21-jährige Chloe boxt, seit sie elf ist, seit die Mutter fortging und ihr Vater sie in die Sporthalle brachte, damit sie ihre Wut an einem Sandsack auslassen konnte. „Frauen können nicht boxen? Werdet ihr schon sehen.“ Denn nun steht sie kurz davor, bei den Olympischen Spielen den Titel im Boxen zu holen. Auch im Privaten läuft es gar nicht schlecht, und mit Jamie hält sogar die Liebe Einzug in ihr Leben – bis dieses eines Tages unerwartet und brutal zuschlägt. Ihren härtesten Kampf wird Chloe außerhalb des Boxrings austragen müssen…

In BITCH BOXER erzählt Charlie Josephine die Geschichte einer jungen Frau, die hartnäckig ihren großen Traum verfolgt, koste es, was es wolle. Aber ist wirklich jeder Preis gerechtfertigt?

Download: Begleitmaterial (PDF)

Mit Rebecca Hammermüller
Inszenierung: Michael S. Wilhelmer  / Bühne und Kostüm: Marina Deronja

Premiere

Fr, 12.04.2024, 19.30 Uhr
Tickets

Vorstellungen

So, 16.06.2024, 19.30 Uhr
Do, 20.06.2024, 19.30 Uhr
Tickets

Vormittags­vorstellungen

Di, 18.06.2024, 09.00 Uhr
Di, 18.06.2024, 11.30 Uhr
Mi, 19.06.2024, 09.00 Uhr
Mi, 19.06.2024, 11.30 Uhr
Anfrage
 

Dauer

ca. 55 Minuten

Pressestimmen

„Rebecca Hammermüller hat es geschafft, die Zuschauer mit einer Leichtigkeit durch die Sprünge von Vergangenheit und Gegenwart zu führen. Auf ihrer Reise, begleitet von Angst und Verlust, musste man dennoch gelegentlich schmunzeln. Denn durch die Umgangssprache und Szenen, die vielen bekannt Vorkommen dürften, wurde das Stück viel greifbarer. So greifbar, dass man sich am Ende die Träne verdrücken muss.“ Petra Milosavljevic, Vorarlberger Nachrichten, 16.4.24

weiterlesen

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR SIE:

AMPHITRYON

Heinrich von Kleist - Ein Lustspiel nach Molière
ab 24. April 2024

DER SANDMANN

E.T.A. Hoffmann
ab 06. Juni 2024