Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr
sowie Freitag 13.30 bis 17.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund und um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

Johannes Frick

{Johannes Frick

Johannes Frick wurde 1987 in Bad Soden-Salmünster geboren.
Er absolvierte das Orientierungsjahr am Jungen Schauspielhaus Zürich und studierte anschließend an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg Schauspiel bei Luk Perceval. Seit September 2017 studiert er im Master an der Popakademie Mannheim.
Seit seinem Abschluss in 2013 arbeitete Johannes Frick mit verschiedenen Theaterschaffenden, Künstlern und Filmemachern zusammen. Dazu zählen unter anderem Falk Richter und Nir de Volff, Jan Koslowski, Daniel Foerster, Ersan Mondtag und Thomas Bo Nilsson.
Bisher war er an Häusern wie an der Schaubühne am Lehniner Platz, am Thalia Theater Hamburg, Maxim Gorki Berlin, Schauspielhaus Wien, Schauspielhaus Zürich sowie verschiedene Bühnen im europäischen Ausland zu sehen. Frick ist im Bayrischen Rundfunk zu hören und im ZDF wie auch einigen Independent Kino Filmen zu sehen. Sein letzter Film SOFTNESS OF BODIES von Jordan Blady hat im September beim LA Film Festival Weltpremiere.
Neben seiner schauspielerischen Arbeit ist er als Textdichter, Performance-Künstler und Leadsänger der Band Jon Darc tätig. In der Spielzeit 2018/2019 ist Johannes Frick am Vorarlberger Landestheater zu Gast. Ab Oktober ist er in Niklas Ritters Inszenierung von WELT AM DRAHT zu sehen.

 

Zurück zur Übersicht
 

In dieser Spielzeit