Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr
sowie Freitag 13.30 bis 17.30 Uhr

Kornmarktplatz
A 6900 Bregenz
T +43 (0)5574 42 870–600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
Ab zwei Stunden telefonisch
erreichbar und eine Stunde vor
Vorstellungsbeginn vor Ort:
T +43 (0)5574 42 870–600

Rund und um die Uhr Karten kaufen:
Hier geht‘s zum Online-Kartenverkauf!

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier kostenlos downloaden!
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

Narine Yeghiyan

Narine Yeghiyan

Die armenische Sopranistin Narine Yeghiyan debütierte in der Saison 2018/19 mit großem Erfolg als Contessa in LE NOZZE DI FIGARO in Palacio de bellas Artes in México City. In der Saison zuvor debütierte sie als Vitellia in LA CLEMENZA DI TITO im Staatstheater Braunschweig.
Von der Saison 2013/14 bis 2017/18 war Narine Yeghiyan Ensemblemitglied der Staatsoper unter den Linden, wo sie als Pamina in DIE ZAUBERFLÖTE, als Musetta in LA BOHÈME, als Najade in ARIADNE AUF NAXOS, als Zerlina in DON GIOVANNI, als Blumenmädchen in PARSIFAL, als Woglinde in RHEINGOLD und als Gloria in VERTRAUENSSACHE zu hören war.
2016 debütierte sie in der Philharmonie Berlin in der Titelrolle von Tschaikowskys JOLANTHE sowie als Marzelline in FIDELIO und war als Adina in L’ELISIR D‘AMORE bei den Opernfestspielen St. Margarethen. Narine Yeghiyan studierte am Staatlichen Konservatorium in Eriwan und war Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes. Von 2011 bis 2013 war sie Stipendiatin der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung und Mitglied im Opernstudio der Staatsoper Berlin. Während ihrer Ausbildung arbeitete sie u. a. mit Brigitte Fassbaender, Deborah Polaski, Francisco Araiza und Grace Bumbry.
Die Sopranistin ist mit renommierten Dirigenten wie Daniel Barenboim, René Jacobs, Sir Simon
Rattle, Zubin Mehta, Yaron Traub und Massimo Zanetti aufgetreten.

Zurück zur Übersicht
 

Spielzeit 2019/2020