Kartenbüro
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Kornmarktplatz
6900 Bregenz
+43 5574 42 870 600
ticket@landestheater.org

ABENDKASSA
ist zwei Stunden vor der Vorstellung
telefonisch erreichbar und öffnet
eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

online-Kartenverkauf

EINFACH UND MOBIL
Die Ticket-Gretchen App gleich
hier downloaden.
Vorarlberger Landestheater Vorarlberger Landestheater

VON MÄUSEN UND MENSCHEN

John Steinbeck Inszenierung: Agnes Kitzler

Lennie und George verdingen sich als Tagelöhner im ländlichen Kalifornien, wie viele aber träumen sie den American Dream, glauben an das Versprechen, dass es jedem gelingen kann, ein Leben in Glück und Wohlstand zu führen.

Eine Geschichte über die Freundschaft, über das Anderssein, über die Hoffnung auf eine Zukunft ohne finanzielle Not und über eine Welt, die in ihrem Innersten nicht dazu bereit ist, jedem das Erreichen dieser Ziele zuzugestehen: VON MÄUSEN UND MENSCHEN ist sicher das bekannteste Werk des Literaturnobelpreisträgers John Steinbeck.

Steinbeck war selbst in den 1920er Jahren als Wanderarbeiter in den USA unterwegs und kannte daher die Mühen und Entbehrungen der Armut gut. So ist VON MÄUSEN UND MENSCHEN auch ein einfühlsames Porträt des Arbeitermilieus in den Zeiten der Wirtschaftskrise – und eine eindringliche Schilderung des Lebens in einer Gesellschaft ohne Mitleid, einer Gesellschaft, die keine Abweichler und Außenseiter duldet.

 

Download: Begleitmaterial (PDF)

 

Mit David Kopp  / Nico Raschner
Inszenierung: Agnes Kitzler  / Bühne und Kostüm: Marina Deronja  / Fassung: Agnes Kitzler  / Elias Lepper  / Dramaturgie: Elias Lepper

Vorstellungen

Fr, 01.03.2024, 19.30 Uhr
So, 05.05.2024, 19.30 Uhr
Mi, 08.05.2024, 19.30 Uhr
Tickets

Vormittags­vorstellungen

Mi, 28.02.2024, 09.00 Uhr
Fr, 03.05.2024, 09.00 Uhr
Fr, 03.05.2024, 11.30 Uhr
Mo, 06.05.2024, 09.00 Uhr
Mo, 06.05.2024, 11.30 Uhr
Anfrage
 

Dauer

ca. 70 Minuten

Pressestimmen

„Zutiefst berührend[...]Durch das wiederholte Erzählen des Traumes der beiden Arbeiter wird es präsent. Gerade weil auch David Kopp als George, dem die Verhältnisse klar sein müssen, dabei so ohne Bitterkeit spricht, berührt die Thematik zutiefst. Nico Raschner spielt Lennie mit hoher Sensibilität und mit einer Direktheit, die seine Unvoreingenommenheit klar verdeutlicht. In dieser gestrafften Version besteht für die beiden Schauspieler kaum die Möglichkeit, Emotionalität aufzubauen. Sie ist hier unverzüglich zu vermitteln. David Kopp und Nico Raschner lassen sie stets leise leuchten. So kommt„Von Mäusen und Menschen“, der Klassiker von John Steinbeck, heute zur Wirkung.“ Christa Dietrich, dietrichkultur.com, 9.2.2023

„Mit den Ensemblemitgliedern David Kopp und Nico Raschner wurden geballte Kraft und Spiellust geboten, und nach einer guten Stunde besten Theaters ohne viel Drumherum verlosch neben der Leuchtschrift „Something that happened" auch die Zuversicht der Figuren – nicht aber das „Berührt-Sein“ des Publikums.“ Manuela Cibulka, Kulturzeitschrift online, 4.2.2023

„Jubelnder Applaus und Füße stampfen seitens des Publikums. Wer sich ein bewegendes Drama von tiefer Freundschaft, Wünschen und miserablen Umständen anschauen möchte, darf "Von Mäusen und Menschen" in der Box in Bregenz nicht verpassen.“ Petra Milosavljevic, Vorarlberger Nachrichten, 7.2.2023

weiterlesen

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR SIE:

BITCH BOXER

Charlie Josephine | Deutschsprachige Erstaufführung
ab 12. April 2024